Systemisches Coaching

 
Im Systemischen Coaching geht es um Veränderungen, wie wir die Welt sehen und erleben, wie wir gefühlsmässig reagieren und wie wir in unserem Denken und Handeln mit der Welt in Beziehung treten. Es geht darum, heilsame Erfahrungen in unseren Beziehungen zu ermöglichen und neue Wege zu (er) finden, wenn wir uns wie in einer Sackgasse fühlen.

 In einem ausführlichen Gespräch finden wir heraus um was es genau geht, und nutzen die Aufstellungsarbeit als Lösungsweg.

Systemisches Coaching ist lösungs- und ressourcenorientiert .Wir richten unser Augenmerk auf die soziale Vernetzung , die Herkunftsfamilie mit ihren jeweiligen Regeln und Interaktionsmustern, die Einfluss auf unsere Wahrnehmung haben und die Art und Weise , wie das Verhalten anderer uns beeinflusst.

Durch die Aufstellung des Themas mit Figuren auf dem Systembrett wird die rein gedankliche Ebene verlassen und ein Bild wird im Aussen sichtbar, greifbar und veränderbar.

Das sich gemeinsam ent - wickelte neue sichtbare Schlussbild gilt es im Herzen zu tragen und nach einiger Zeit auch dieses wieder loszulassen, um sich gestärkt dem Lebensfluss anzuvertrauen.

 

Mögliche Themen für ein Systemisches Coaching :

-  schwierige Lebenssituation

-  private oder berufliche Beziehungsprobleme

-  Krankheit

-  Sorge um ein Kind oder einen anderen nahestehenden Menschen

-  Erschöpfung

-  Wunsch nach Veränderung

-   Entscheidungsphase